freikirchenatlas.at ... auch das ist Kirche!
-->

Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Gemeinden in Österreich

Die Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Gemeinden in Österreich (ARGEGÖ) ist ein organisatorisch loser Zusammenschluss freikirchlicher Gemeinden mit evangelikaler (nicht-charismatisch/pfingstlicher) Prägung. Die Grundlage ist der gemeinsame Glaube.

Die ARGEGÖ ist keine neue Konfession, keine Konkurrenz zu bestehenden Arbeiten, sondern der äußere Ausdruck eines bereits gewachsenen Zustandes geschwisterlicher Verbundenheit: Sie ist die Plattform für freikirchlich evangelikale Gemeinden in Österreich, wo Projekte gemeinsam besser bewältigt und realisiert werden.

Schulungs- und Begegnungstage, Jugendtage, Frauentreffen, Freizeiten und ähnliches bieten den Gemeindemitgliedern Ermutigung und Hilfen für ihren Dienst, um gemeinsam den Missionsbefehl Jesu besser erfüllen zu können.

Die ARGEGÖ hilft auch bei der Koordination evangelistischer Aktionen und unterstützt die intensivere Zusammenarbeit evangelikaler Gemeinden auf regionaler Ebene.

Die ARGEGÖ ist keine neue Denomination und will es auch nicht werden. Es ist nicht Ziel der ARGEGÖ, eine neue nationale Freikirche oder ein neuer Gemeindebund zu werden.