freikirchenatlas.at ... auch das ist Kirche!
-->

Bund der Baptistengemeinden in Österreich

Die Bewegung der Baptisten entstand 1609 in Amsterdam, unter englischen Flüchtlingen. 1612 entstanden die ersten Gemeinden in England. Die erste Gemeinde im deutschen Sprachraum wurde 1834 von dem Kaufmann Johann Gerhard Oncken, der sich in England bekehrt hatte, in Hamburg gegründet. Durch wandernde Handwerksburschen kam die Bewegung um 1846 auch nach Österreich, und mit Hilfestellung von der British and Foreign Bible Society wurde 1869 die erste Gemeinde in Wien gegründet.

Der Bund der Baptistengemeinden war 2013 eines der Gründungsmitglieder der Freikirchen in Österreich und ist damit eine staatlich anerkannte Glaubensgemeinschaft.

Der Bund der Baptistengemeinden hat derzeit (2018) 32 Gemeinden in ganz Österreich.